Langlaufabteilung WSV Aschau
 

 

  Herzlich Willkommen bei den Aschauer Langläufern

 

 

 

 Facebook Langlauf           Facebook Biathlon   

Instagram   (wsv_aschau_ll)   

  Kurzfristige Informationen zum Training oder Rennen  (HIER IM FORUM)


Saisonende 

Hiermit beendet die Langlaufabteilung, aus bekannten Gründen, die Saison.

Mehr im Forum.

 


 

 

 

 Download

 




Top-Platzierungen beim DSC-Finale Biathlon

2x Stockerlplätze für Hanni und Paula und weitere 2 Top 6 Platzierungen

Paula erreicht Platz 4 und Hanni Platz 7 in der Gesamtwertung

 

Am letzten Woe fand das DSC-Finale Biathlon in Ruhpolding statt. An den ersten beiden Tagen lief es für unsere 3 Athleten Paula, Hanni und Finn hervorragend. Am 3. Tag....

Der Reihe nach, am 1. Tag sprangen mit 2x Platz 2 sogar Stockerlplatzierungen für Hanni und Paula heraus. Beide sprinteten elegant durch die Technikelemente und belohnten sich 

mit der Silbermedaille. Mit hervorragender Zeit unterwegs räumte Finn das Rückwärtstor ab und verlor hier wertvolle Zeit, erreichte aber trotzdem einen guten 9. Platz.

Am 2. Tag stand der Sprint auf dem Programm. Finn erreichte den starken 5. Platz, Paula den 6. und Hanni den 9 Platz.

Der 3. Tag endete mit dem Massenstart. Der ging einfach gesagt in die Hose, aber dann gleich für alle 3 Aschauer. 7 / 6 / 7  waren leider nicht die Platzierungen sondern die Schiessfehler.

Alle Ergebnisse: Hier

 Paula hat gut lachen. Silber Tag 1

Platz 4 in der Gesamtwertung :-)

Finn mit viel Licht und etwas Schatten 

Rückwärtstor muss man noch üben :-)

Hanni:   

Tag 1 Top  :-) 

Tag 2 na ja  :-I   

Tag 3 nicht ansprechbar :-( 

Bilder vom Volksbiathlon Hochfilzen

Super Veranstaltung, tolles Wetter, spitzen Ergebnisse, riesen Gaudi

 

 

 

 

 

 

 

 

 


#bm2020sachrang 

 

Zwei wunderschöne Wettkampftage sind zu Ende

#bm2020sachrang goes #stulrichampillersee ist Geschichte

#scheewars 

 Ergebnislisten:  

Einzel

Staffel   

Team

Bilder

Video (danke an Jakob Werner)

 


Platzierungen der Aschauer Läufer bei der BM dahoam

Vorname Name Klasse Einzel Staffel
Anna Thaurer S12w 6. 14.
Levi Sümmchen S12m 32. 22.
Amelie Huber S13w 11. 3.
Hanni Ostermaier S13w 10. 3.
Hannah Worlitzer S13w 32. 13.
Finn Bauer S13m 13. 3.
Eddi Burger S13m 39. 15.
Paula Maier S14w 18. 12.
Matteo Anker S14m 10. 17.
Markus Meister Herren 8. 8.


Historische Medaillenflut am letzten Februar-Wochenende

Julia Kink wird 2-fache deutsche Meisterin.

 

Finn, Amelie und Hanni holen sich Bronze bei der Heim-BM.

 Weitere 4 Stockerlplätze bei der DM Biathlon in Ruhpolding.

Am letzten Februar-Wochenende erlebte die nordische Abteilung des WSV Aschau eine historische Medaillenflut bei den zeitgleich stattfindenden

deutschen Biathlon-Meisterschaften der Jugend in Ruhpolding und unser Heim-BM im Langlauf.

 

Julia Kink holte sich den deutschen Meistertitel im Massenstart und mit der Staffel und wurde zudem noch Dritte im Einzel.

Marit Reichenberger erlief sich den Vize-Titel im Massenstart.

Linus Maier und Silvio Riehl erliefen sich zusammen die Bronze-Medaille in der Staffel.

 

Zeitgleich begrüßten wir 400 Teilnehmer bei den Bayerischen Meisterschaften im Langlauf.

Leider mussten wir wegen Schneemangel nach St. Ulrich am Pillersee ausweichen, wo wir aber äußerst freundlich und völlig unkompliziert jegmögliche Unterstützung erfahren durften.

10 Starter des WSV Aschau gingen an den Start. Im Einzel skatete Anna Thauer mit den 6. Platz die beste Einzelplatzierung.

Matteo Anker und Hanni Ostermaier erreichten den 10. Platz. Mit den Plätzen 11 und 13 für Amelie Huber und Finn Bauer kamen weitere 2 Athleten unter die besten 15.

 

Nachdem am Abend die Festhalle bei der Siegerehrung gerockt wurde ging es am Sonntag mit den Staffelentscheidungen weiter.

Hier holten sich Amelie Huber, Hanni Ostermaier und Finn Bauer jeweils die Bronze-Medaille. 

Ein herzlicher Dank geht an alle Helfer und vorallem an den Skiclub Pillersee für die sagenhafte Unterstützung.

Mehr Bilder und Informationen auf Facebook oder Instagram wsv_aschau_ll.

 


Reit im Winkl und Kaltenbrunn

Dies waren die Stationen in den ersten beiden Februar-Wochen

 

Am letzten Woe fand in Kaltenbrunn der DSC Langlauf statt. 4 junge Athleten nahmen daran zum 1. Mal teil.

Mit 1 TopTen, 3x Top 20 und 1x Top 30 Platzierungen waren wir super unterwegs im Werdenfelser Land.

Am 1. Tag stand ein klassisches Rennen über 2,5 km im Einzelstart und am 2. Tag ein Doppel-Skating-Start über 4 km statt.

Es waren jeweils über 60 Athleten aus dem ganzen Bundesgebiet am Start.

Folgende Ergebnisse wurden erlaufen und übrigens Spass haten wir auch neben der Strecke :-)

Hanni       8. und 18. Platz

Amelie   19. und 13. Platz

Finn       27. Platz /  DNS

Hannah    2x Top 50

Ergebnisliste:  1. Tag     2. Tag

 

 

 

 

Am Sonntag den 02.02. fand in Reit im Winkl der 3. Bioteaque-Wettkampf statt. Im klassichen Massenstart ging es auf die Strecke.

Wiederum zeigten unsere jungen Athleten starke Leistungen.

Siege für Mika, Lisa, Anna und Paula. Sowie 3. Plätze für Vali, Xaver und Markus rundeten den mehr als gelungenen Einstand des neuen Wachsteam um Huber Fixl ab.

Ergebnisliste

 

 

 

 

 

 

 


 

Vom Weltmeister der AH über Spitzenleistungen beim DSC bis zum Bambini-Training

Das Leben der Abteilung Nordisch an einem Januar Wochenende

Markus Meister unser "attraktiver Herr" wird Doppelweltmeister in Seefeld und holt sich am letzten Tag auch noch eine Bronze-Medaillie ab.

Paula Maier und Hanni Ostermaier zeigen Spitzenleistungen beim DSC Biathlon in Oberwiesenthal mit Paula 2x Platz 5 und Hanni 1x5 und 1x11. Platz

Mika und Anna gewinnen in Leutasch ein "Region 4-Rennen", Xaver mit Platz 4 und Helena mit Platz 7 runden das starke Ergebnis ab.

50 Kinder trainieren derweil am Sachrangergletscher, damit sie in ein paar Jahren, oder Jahrzehnten ;-), auch diese Erfolge feiern können.

 Markus mit seinen Staffelkollegen    Weltmeister 

 Die kleine, aber feine Renntruppe in Leutasch

 Paula   2x Platz 5  beim DSC   

 Hanni  1x Platz 5  und 1x Platz 11

Training am #sachranggletscher

 

 

 

 


  

Die Rennlaufsaison hat endgültig Fahrt aufgenommen 

Langläufer in der Ramsau und in der Scharitzkehl  / Biathleten in Leogang und Notschrei

 

Ein super erfolgreiches WOE war dies für die Aschauer Nordic Abteilung.

Sowohl die Langläufer, also auch die Biathleten errangen mehrere Podestplätze und

viele weitere Top-Platzierungen in Ihren jeweiligen Wettbewerben.

Hier die Top 4  Platzierungen:

 

Samstag:

Ramsau Kids Race

1. Platz Mika Meister

3. Platz Anna Thauer

4. Platz Elisabeth Ostermaier

 

Salzburgcup Leogang Biathlon

2. Platz Hanni Ostermaier

 

DP Notschrei

2. Platz Linus Maier / 4. Platz Julia Kink

 

Sonntag:

Bioteaque #1 in Scharitzkehl

1. Platz  Mika Meister

2. Platz  Anna Thauer

3. Platz  Vali Rühl, Xaver Eder und Finn Bauer

 

DP Notschrei

2. Platz  Silivo Riehl /  4. Platz Linus Maier

 Ergebnisse unter Tour de Ramsau  Kids Race

 Ergebnisse unter www.skizeit.at  

Salzburg Cup Leogang

 Ergebnisse: Bioteaque #1  hier: 

Ergebnise: DP Notschrei:  hier

 

 

 


 

Die Ausschreibung für unsere Rennserie ist da.

Download

 


 

Leider haben wir aktuell einen Aufnahmestopp für neue Kinder.

Wir betreuen nun weit über 60 Kinder und sind mit unseren Trainerkapazitäten am oberen Ende angelangt.

Wir sind immer auf der Suche nach Trainern, Betreuern für die Bambinis bis hin zum Rennlauftrainer.

Wer Zeit und Lust hat, bitte meldet euch bei uns.

Jürgen Bauer 

Tel. 08052-5896

  


 

WSV Aschau -Langlauf-

Kinder-Training startet wieder nach den Sommerferien

Wer:                                                    alle ab Jahrgang 2014

Wo:                                                      an, um und in der Turnhalle Aschau

Wann:                                                  jeden Dienstag von 17.00 – 18.15 Uhr

Kindertraining:                                     2012 und älter beginnen am 10.09.2019 (erster Schultag)

Bambinitraining:                                  2013 + 2014 starten eine Woche später am 17.09.2019

Was machen wir:  

Herbst:                                Laufen, Koordination, Spiele u.v.m.

Winter:                                spielerisches Erlernen der Sportart Langlauf in Sachrang

 

Was wird benötigt im Herbsttraining:

Sportsachen für draussen und drinnen, Getränk und vorallem Spaß an der Bewegung

 

2-maliges kostenloses Schnuppern ist möglich, schaut´s einfach vorbei

 


 

 

Jahreshauptversammlung des Hauptverein am 05.06.2019 um 19.30 Uhr im Ratskeller

Einladung

Bericht der Abteilung

 

 


 

Trainingsstart in die Saison 2019/2020

Wann:  Dienstag 14. Mai   17 Uhr

Wo:    An der Turnhalle Aschau

Wer:  alle ab Jahrgang 2011 und älter

Sonst noch:  Laufschuhe für drin und draussen, ein Getränk, Lust auf Bewegung

-Neueinsteiger können 2x kostenlos schnuppern-

  

 





 

SAISON 2018 / 2019


 

Unsere Vereinsmeister 2019

 

Kindermeister: Lisa Ostermaier und Mika Meister

Schülermeister: Amelie Huber und Finn Bauer

Vereinsmeister: Lena Scheck und Markus Meister



Bioteaque - Gesamtsiegerehrung

2. Platz für den WSV Aschau in der Vereinswertung

Julia Kink gewinnt den Wanderpokal der besten Schülerin

Viele weitere Ehrungen mit tollen Preisen für unsere Athleten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


So nun ist das letzte Rennen der Saison wirklich gelaufen

Deutsche Langstreckenmeisterschaften und Deutsche Vereinsstaffelmeisterschaften in Reit im Winkl

Markus Meister wird Deutscher Meister bei den Herren 46 auf der langen Kante (30 km bei hochsommerlichen Temparaturen) und verweisst dabei einen gewissen Rene Sommerfeldt auf den 2. Rang

Lena Scheck wird in der Teamstaffel 11 und 22er im 20 km Einzellauf.

Bei der Vereinsstaffel belegt die Mixed Staffel Platz 15.

Herren 1 wird 30er und Herren 2 belegen den 48. Platz

 Mixed Staffel

 Herren 1

 Herren 2

 Olympiasieger und Weltmeister Eric Frenzl mit Finn und Mika

 

 


Saisonabschluss auf der Winklmoosalm bei Meiche Ski Klassiker

Schöner Abschluss mit riesen Erfolgen.

Erster Sieg für Valentin.

3-fach Erfolg für die Biathleten-Jungs und Stockerl-Plätze ohne Ende

5x Platz 1:  Paula, Valentin, Mika, Alan und Linus

2x Platz 2: Finn und Markus S.

4x Platz 3:  Hanni, Xaver, Silvio und Markus M.

1x Platz 4 und 7: Sophia und Levi

 Ergebnisliste

 


Ergebnisliste

79 Teilnehmer, 20 Grad, Sonnenschein

Bei sommerlichen Temperaturen hielten wir unsere heurige Vereinsmeisterschaft auf der Nachltangloipe in Sachrang ab.

Spannende Wettkämpfe, lustiger Parcour für die Bambinis kurzum es war ein super Saisonabschluss.

 Unsere Bambinis

 

Unsere Schüler

 Kinder weiblich

Kinder männlich 

 Damen nachher

 Damen vorher

Unsere Vereinsmeister 2019 

 Vereinsmeister:  Markus Meister

Vereinsmeisterin: Lena Scheck 

 Schülermeister: Finn Bauer

Schülermeisterin:  Amelie Huber

 Kindermeister: Mika-Janne Meister

 Kindermeisterin: Lisa Ostermaier

 

 


 

Julia Kink ist deutsche Schülermeisterin im Biathlon

Julia ist die perfekte Saison gelungen

Deutsche Biathlonmeisterin im Einzel und in der Staffel.

Dazu noch bayerische Meisterin in Einzel und Staffel.

Als Krönung noch den bayerischen Meistertitel bei den Speziallangläufern in der klassischen Technik.

Solche Erfolge hat selbst die erfolgsverwöhnte Aschauer Langlaufabteilung noch nicht erlebt.

Julia hat zudem die heimische Rennserie, größte Kinderrennserie Bayerns, ebenfalls gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen überragenden Erfolgen.
 

Julia am Start beim DSC-Finale in Ruhpolding im gelben Trikot

 


 

Vereinsmeisterschaft Langlauf am 17.03. um 11 Uhr in Sachrang

 

Start: 11 Uhr Flutlichtloipe in Sachrnag

Treffpunkt: ab 10.15 Uhr 

2010 - 2008  klassisch 1 km

2007 - 2004   Skating  2 km

ab 2003  Damen  2 km Skating

ab 2003   Herren  4 km Skating

Bambini bis Jahrgang 2011  Parcour

PS: Eltern dürfen ohne Mitgliedschaft beim WSV teilnehmen

 

Firma Kästle sponsert 2 Kinder Fellski

Die Ski werden bei der Siegerehrung verlost:

Teilnahmebedingung Familienteilnahme

(mindestens 1 Kind und 1 Elternteil) 

 

Siegerehrung: findet Anfang Mai im Rahmen einer Grillparty statt

weitere Infos: siehe Forum

 


Abschlussergebnisse beim BioTeaque-Cup 2019

Knapp 50 Aschauer Läufer nahmen teil.

2 beste Mannschaft Gesamt. 

Beste Mannschaft nach Stockerlplatzierungen.

Unsere Rennserie ging am letzten WoE mit dem Finale in Sachrang zu Ende. Es standen je 3 klassische und Skating Rennen auf dem Programm.

Mit 5 Klassensiegen, 1x Silber und 2x Bronze waren wir wirklich herrausragend vertreten in dieser größten Rennserie für Kinder in ganz Bayern.

Weitere 13 Athleten haben sich in der Gesamtwertung platziert. Hierfür mussten mindestens 3 Rennen absolviert werden.

Ebenso kamen 6 Bambinis aufgrund mindestens 3maliger Teilnahme in die Gesamtwertung.

Bei der Mannschaftswertung wo jede Teilnahme eines Läufers zählt wurden wir von über 30 Mannschaften hervorragender Zweiter.

Die Gesamtsiegerehrung findet am Samstag den 06.04. um 15 Uhr in Vachendorf statt.

Folgende Läufer/-innen werden dort mit wirklich hervorragenden Preisen ausgezeichnet:

Platz Name Vorname Klasse
1. Schramm Antonia S10w
1. Meister Mika-Janne S10m
1. Huber Amelie S12w
1. Bauer Finn S12m
1. Kink Julia S15w
2. Ostermaier Elisabeth S10w
3. Rühl Valentin S9m
3. Eder Xaver S10m
5. Ellmayr Johanna S9w
5. Burger Eddie S12m
6. Kink Paul S10m
7. Ettenhuber Sebastian S12m
10. Eder Sophia S12w
12. Huber Alexander S10m
12. Schramm Antonia S14w
17. Sümmchen Levi S11m
18. Worlitzer Hannah-Sophie S12w
21. Burmann Max S9m
23. Bartsch Anna S11w
27. Bartsch Lisa S10w
28. Inninger Luisa S10w
Funtrail
5. Gabriel Anna S6w
5. Drikos Hanna S7w
1. Eder Quirin S7m
1. Rühl Johannes S7m
5. Voggenauer Sophia S8w
11. Gabriel Katharina S8w


Ergebnisse: Zeitlauf   Bambini   Vereinswertung

 


5. und 6. Wettbewerb beim Bioteaque Cup

Letzte Woche stand ein Skating Rennen im Doppelstart auf dem Programm.

Die fast schon obligatorischen 4 Siege sprangen dabei wieder raus. 

Besonders dabei Xaver Eder gewann sein erstes Rennen.

 

Am heutigen Samstag in Sachrang machten Amelie und Antonia 

ihre Gesamtsiege in der Rennserie klar.

Antonia war einen Hauch schneller als Lisa und somit gewann 

Toni die Wertung vor Lisa. Amelie schob sich mit dem 3. Platz noch

an die gemeinsame Spitze mit noch 2 weiteren Läufern.

Da bereits Finn und Mika ihre Gesamtsiege schon in der Tasche hatten,

stellen wir bei den 2007 und 2009 jeweils den Sieger bzw. die Siegerin.

Sämtliche Ergebnisse unter www.rennmeldung.de

Toni und Lisa  beim Kampf um den Gesamtsieg


Deutscher Meistertitel für Julia Kink mit der Staffel

Am Wochenende in Oberhof lief nicht alles nach Maß. Am ersten Tag mit 3 Schießfehler auf Platz 4, am 2. Tag defekt der Schusswaffe und damit Aufgabe.

Aber am 3. Tag in der Staffel holte Julia sich den Titel mit Ihren Staffelpartnerinnen aus Bayern.

Trotz suboptimalen Wochenende konnte Julia ihr gelbes Trikot der Gesamtführenden verteidigen.

Paula Maier lief am ersten Tag auf den hervorragenden 11. Platz.

Herzlichen Glückwunsch

Alles weitere im Facebook bei den Rockers.

 

 


2. Titel bei der Bayerischen Meisterschaft im Langlauf

Julia Kink im Einzel und Lena Scheck in der Staffel bringen Gold nach Hause.

Amelie Huber mit Platz 6 und Finn Bauer mit Platz 9 erreichen 2 weitere Athleten die TopTen im Einzel

Paula Maier mit Platz 6 sowie Amelie und Finn mit den 10. Platz in der Staffel komplettieren am 2. Tag die Top-Platzierungen.

 

Vom 08.-10.02. fanden in Neubau perfekt organisierte bayerische Meisterschaften im Langlauf statt. Mit 10 Aschauern gingen wir diesmal an den Start.

Am Tag 1 ging es im Einzelstart auf einer 2,5 km Strecke mit extrem vielen Technik-Elementen in die Spur. Am 2 Tag standen dann die Staffeln auf dem Programm.

An beiden Tagen war die klassische Technik angesagt und die Wachsler hatten dank "Sauwetter" alle Hände voll zu tun.

An diesen Wochende war viel Licht aber auch einiger Schatten vorhanden. Begonnen hat es mit der Verletztung von Vitus, Finn wurde nur mit Ach und Krach wieder gesund.

Auch an den Renntagen nahmen wir wirklich alles mit. Strafe wegen zu frühen Starten, massenhaft Stürze der sonst so sicheren Abfahrer,

Staffelkollegen verlaufen sich, Ski wird 5 Minuten vor dem Start versehentlich entwendet (Start mit Fellersatzski). Aber trotzdem haben alle ihr bestes gegeben und es sind

wirklich hervorragende Ergebnisse zustande gekommen. 

 Die Gold-Lena´s  

Siegerinnen bei den Damen

 Julia Kink  ganz oben S15 weiblich und das als Biathletin in klassischer Technik

 

 

 Die Schülermannschaft

Ergebnisliste: Einzel    Staffel

Name Einzel Staffel
Finn 9 10
Eddi 16 13
Sebi 21 15
Amelie 6 9
Sophia 21 (13.) 16
Hannah 25 17
Paula 14 6
Julia 1 kein Start
Lena 8 1
Alan 15 kein Start

 

 


4. Rennen der BioTeaque-Rennserie in Sachrang

And the best team is ......

Vielleicht liegt es am Wetter, trotz Traumwinter, jedesmal wenn ein BioTeaque-Rennen ansteht schüttet es aus Kübeln. Dieses Schmuddel-Wetter ist scheinbar

Aschauer-Wetter, den auch dieses Mal dominierten wir die Schülerklassen von S9-12 mit 7 von 24 möglichen Stockerlpätzen. 

Mit der Johanna und dem Eddi liefen zwei neue Gesichter auf das Stockerl und kompensierten damit das Fehlen von Paula, Julia und Antonia.

1. Platz:  Mika, Lisa, Finn und Amelie

2. Platz:  Johanna

3. Platz: Valentin, Eddi

Ergebnisliste

Bilder

 

 

 

 

 


Erfolgreiches Wochenende

Freitag 3 Siege im Oberland; Samstag 5 Siege im Chiemgau

Am Samstag ging es zum 3. Rennen unsere BioTeaque-Rennserie nach Hammer. Es stand zum ersten Mal ein klassisches Rennen auf dem Programm.

Nach den Schneemassen hatten wir nun mit Regen und Wind zu kämpfen. Aber das machte unserer 25 Läufer starken Truppe nichts aus.

Mit 5 von 14 möglichen Klassensiegen in der Schülerwertung waren wir abermals die erfolgreichste Mannschaft. Mit einem 2. Platz und 2 weitere Bronzemedaillien

und weiteren top Platzierungen war es wohl einer der erfolgreichsten Rennen der letzten Jahre. Zu unseren üblichen Seriensiegern reihten sich mit Lisa und Amelie zwei 

weitere neue Gesichter in diesen Jahr ein.

Ergebnisliste

Mehr Bilder

 

 

 

 

Am Freitag fuhr eine kleine Abordnung von 3 Läufern nach Moosham. 

Lena, Markus und Mika kehrten mit Siegen zurück.  mehr im Facebook

 

 

 


WSV zu Gast im Oberland

Top Veranstaltung, Top Ergebnisse.

Am Samstag machten wir uns auf nach Hartpenning bei Holzkirchen. Dort stand ein klassischer Massenstart auf dem Programm.

Die Strecke war top präpariert und so liefen 8 Aschauer Ihr erstes klassisches Rennen in dieser Saison.

3 Klassensiege, mit 2 Streckenbestzeiten sprechen für unsere Leistung und Lisa konnte endlich nach 3 monatiger Verletzungspause ihr erstes Rennen absolvieren.

1. Platz:  Finn, Mika und Alan

5. Platz Amelie, 6. Platz Alexander, 7. Platz Hannah, 8. Platz Lisa, 11. Platz Eddi

Ergebnisliste

weitere Fotos

 


2. Bio-Teaque-Rennen in Ruhpolding

Über 400 Läufer waren am Start. Die Anreise am Schneechaos-Wochenende recht beschwerlich. Trotzdem holten die Aschauer Läufer wieder die meisten Siege und viele Stockerlplätze.

Ebenso freuen wir uns für Luisa, Luna, Anna und Lisa für ihre ersten Rennteilnahmen.

1. Platz:  Antonia, Mika, Julia K. und Markus M.

2. Platz: Paula und Linus Maier

3. Platz: Finn und Silvio

weitere starke Plätze in diesen riesen Feld wurden von unseren knapp 30 Läufern erskatet.

Ergebnisliste: unter www.rennmeldung.de

weitere Bilder 

 Antonia stürmt zum Sieg

 Mika siegt und hat trotzdem Zeit für die Fotografin

Technisch sauber zum 5. Platz   Xaver 

Immer ein Auge für den Fotografen    Finn  Platz 3 

 


Bayerncup der Biathleten in Ruhpolding.

Julia Kink siegt in der S15w zweimal souverän. Lina wird 2x gute 6. 

Paula Maier erreicht 2x den hervorragenden 3. Platz bei S13w.

 Julia Kink 2x Siegerin S15 w

 Paula Maier 2x Platz 3  S13w

 

 

Ergebnisse unter www.sc-ruhpolding.de und Bilder usw. auf der Rockers Facebookseite.


Aschauer rocken Sylvesterlauf in Kössen

Mehrere Siege und Stockerlplätze erreicht unsere kleine feine Abordnung am 31.12. in Kössen. 

Bilder unter der Facebook-Seite.


Traumstart in unsere Rennserie

Beste Mannschaft, meiste Siege, so kann es weitergehen. :-)

Das 1. Rennen zum Bioteaque-Cup in Reit im Winkl fand am 22.12. statt. Im Einzelstart in der Skating Technik waren knapp 300 Zeitläufer am Start. Mit technischen Elementen, wie Spurwechsel, Schanze sowie einem ca. 10 Meter hohen Turmi mt anschließenden Tunneldurchfahrt liessen sich der Veranstalter super Elemente einfallen.Mit 4 Siegen und 4 dritten Plätzen, bei bis zu 25 Teilnehmer pro Jahrgang glückte der Saisonstart vollends.

1. Platz: Antonia, Mika, Finn und Julia K.

3. Platz: Xaver, Paula, Lina und Lena

Ergebnisse unter www.rennmeldung.de

 

 


Lena Scheck zeigt starke Leistungen beim Deutschland-Pokal in O´wiesenthal

 

 

 

Lena trainiert in der Trainingsgruppe Jugendteam Chiemgau/Inngau, deren Training meistens im BLZ Ruhpolding stattfindet. Dem Trainierteam gehört u.a. auch Tobias Angerer an.

Die erste Standortbestimmung zeigte das Lena auf dem richtigen Weg ist. Beim Deutschlandpokal in Oberwiesenthal belegte Sie am ersten Tag beim klassischen Sprint den 11. Platz und am 2 Tag in

der freien Technik auf 5 km den Rang 13. Für Ihren Jahrgang bedeutete dies die Plätze 5 und 6.  Herzlichen Glückwunsch.

 


 

 

1. Rennen der Saison in Eisenärzt am 16.12.2018

Mit einer kleinen aber feinen Mannschaft nahmen wir am Rennen in Eisenärzt teil. Skating Massenstart stand auf dem Programm und für alle war es eine erste Standortbestimmung.

Mit 3 Klassensiegen und weitere gute bis sehr gute Platzierungen verlief der Start für die kommende Saison sehr verheissungsvoll.

Finn Bauer gewann sein erstes Skating-Rennen überhaupt in beeindruckender Manier. Mika Meister setzte sich nach hartem Kampf am letzten Anstieg souverän durch und Markus Meister 

zeigte seinen AK-Kollegen nur die Rückansicht seiner neuen Kästle-Skier. 0,4 Sekunden fehlten Xaver zum Stockerl, Paul als 5. sowie Eddie und Amelie als 6., Sophia als 7. und Alex als 8. erliefen sich hervorragende 

Top-Ten Plätze.

Ergebnisliste

 

 


Danke Stefan (Sportschrank) Danke Fa. Maloja

 für die besondere Unterstützung für die Vereinskleidung der Athleten und Trainer

 


 

Schneetraining beginnt für alle  Freitag 14.12. in Sachrang 

mehr im Forum

 

 


1000 €uro Spende 

Die Langlaufabteilung sagt DANKE an Alfred 

 

Alfred Micklitz, Inhaber der Fa. Micklitz TV in Prien, unterstützt die auf mittlerweile 

über 70 Kinder angewachsene Langlaufabteilung des WSV Aschau mit einer großzügigen Spende von 300 Euro.

Zudem vermittelte Alfred eine weitere Spende der Fa. Supernova  „ Mobilfunk mit Herz“ in Höhe von 700 Euro.

 

Alfred übergab die Spende im Rahmen des wöchentlichen Langlauftrainings.

Die Kinder, die Trainer und die Abteilungsleitung bedanken sich recht herzlich.

Link zum Adventstürchen


 


 Novembertraining  in Leutasch und Ramsau 

der Trainingsgruppe 1

 

  


Silvio Riehl geht mit dem roten Trikot des Führenden in der Wertung der J16 im Biathlon in die Wintersaison  

mehr auf Facebook bei den Rockers

 


 

 

 

 

1. DSC Biathlon in Oberhof 

 

Julia, Paula und Lina starteten beim Deutschen Schülercup in Oberhof am letzten September-Wochenende. Es standen ein reines Schiessen, Verfolgung auf Roller in klassischer Technik (auf Roller) und ein Massenstart im Crosslauf mit Schiessen statt. 

Ergebnisse: www.biathlon-nachwuchs.de

Mehr Informationen auf der Facebook-Seite der Rockers (hier)

Julia Kink ist wieder die Nr. 1 in Deutschland

in der S15 weiblich. 

Julia nach getaner Arbeit :-)

 


 NEIN    zum Bürgerentscheid 

Kurzum wer für den Bürgerentscheid ist, ist gegen den WSV Aschau und damit auch gegen die Langlaufabteilung

Download

 


Termine:

 

Skibasar am 19.10.2018 (mehr)

1. Nordischer Stammtisch am 04.10.2018  siehe Forum 

Wachskurs als Workshop  am 16.11.2018  siehe Forum


 

Ski – Basar   für Mitglieder der Langlaufabteilung

 

                                                                                                                                                                         Wo:                           Vereinsheim Aschau / bei schlechtem Wetter in der Turnhalle

 

Wann:                          Freitag den 19.10.2018

 

Beginn:                         15.00 Uhr

 

Ende:                           16.30 Uhr

 

 

 

Vor dem Winter wollen wir wieder die Möglichkeit bieten,intern die Langlaufausrüstung zu verkaufen bzw. zu kaufen.

 

Wer nichts findet, kann an diesen Tag die Ausrüstung über eine Sammelbestellung der Abteilung Langlauf bestellen.

 

 


Kleine aber feine Mannschaft nimmt am Walchsee Lauf teil

Ergebnisse: unter www.raceresults.at / www.halbmarathon.org

 

 

 


 

Herbsttraining beginnt nun auch für die Bambinis

Information       hier


 


 


 

 

 

41774
seit 17. November 2010